Bild
0

Zwieback Rezept – Hausgemachte Kindheitserinnerungen

Zwieback Rezept hausgemacht

Zwieback! Aladin auf Kassette, Krümel im Schoß und fast eine ganze Butter auf eine Packung Zwieback gestrichen. Ich fühle mich schon ganz wohlig, nur beim Gedanken an diese Nachmittage. Heute backen wir den Zwieback selbst, bevor wir uns mit einer DVD aufs Sofa setzen. Dieses klassische Zwieback Rezept ist noch besser geworden, als ich es erwartet hatte, da man die Produkte mehrfach einsetzen kann.

Zwieback Rzept hausgemacht

Was ich meine mit „mehrfach einsetzen“? Zwieback kommt 2 mal in den Ofen. Wenn er das erste Mal herausgenommen wird, sieht er aus wie ein etwas blasser Kuchen. Er ist knatschig und lecker! Zusammen mit Marmelade hat meine Familie mir schon hier fast den ganzen Zwieback weggegessen. Vergleichbar wäre er wohl mit einer Art Brot. Nachdem er seine finale Zeit im Ofen verbracht hat, bekommt der knusprige Zwieback eine Hülle aus Vanillezucker. Wie fast alles, ist er warm aus dem Ofen ein Genuss. Bitte beachtet, dass der Zwieback über Nacht ruhen muss.

Zwieback Rezept selber machen

Zutaten

Teig

  • 7 Eiweiß
  • 175 g Zucker
  • 165 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • Abgeriebene Schale einer Zitrone
  • 70 g flüssige Butter

Zum Wälzen

  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 80 g Zucker

Wenn Ihr dem Rezept so folgt, wie ich es hier aufgeschrieben habe, erlangt ihr fertige süße Zwieback, die weder Honig noch Butter zur Vollendung benötigen. Ihr könnt sie genau so auf den Tisch stellen. Ich lasse gerne den Vanillezucker weg und bestreiche lieber selbst meine Zwieback. Schmeckt noch mehr nach Kindheit.

Zubereitung

Tag 1

  1. Ofen auf 160°C Umluft vorheizen.
  2. Eiweiß mit etwa der Hälfte des Zuckers schaumig schlagen. Restlichen Zucker einrieseln lassen, während Eischnee fest geschlagen wird.
  3. Mehl, Salz und Zitronenschale unterheben. (Schnell aber gründlich – um die Leichtigkeit im Teig zu halten.)
  4. Flüssige Butter ebenfalls unterrühren.
  5. In eine gefettete Kastenform geben und 35 Minuten in der Mitte des Ofens backen.
  6. Zwiebackkuchen, nachdem er einige Minuten in der Form abgekühlt ist, über Nacht komplett auskühlen lassen.
Rezept Zwieback zum selber machen

Tag 2

  1. Ofen auf 160°C Umluft vorheizen.
  2. Zwiebackkuchen in 1,5 cm dicke Scheiben schneiden und auf einem Backblech verteilen. (Backpapier nicht vergessen.)
  3. Knusprig wird der Zwieback in 15-20 Minuten im Ofen. Dabei solltet ihr ihn nach den ersten 5 Minuten wenden.
  4. Vanillezucker mit Zucker auf einem Teller vermischen. Die noch warmen Zwiebackscheiben darin wälzen.

Zwieback Rezept hausgemacht

Trocken gelagert halten sich Zwieback sehr lange. Achtet darauf, dass sie schön knackig bleiben. Sollte euch das nicht gelingen – keine Sorge – sie schmecken, gerade in Vanillezucker gewälzt, ganz toll auch ohne die Krümel.

Ich bin am überlegen, ob ich Butter selbst machen soll? Damit es selbstgemachten Zwieback mit hausgemachter Butter geben kann. Hat da jemand Erfahrungen mit? Macht das Sinn? Schmeckt das gut?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>