Bild
0

Löffelbiskuit Rezept

Löffelbiskuit Rezept für selbstgemahtes Tiramisu

Löffelbiskuit ist nichts anderes als Biskuitteig in Stäbchenform gespritzt. Mit dem Biskuit Grundrezept lassen sich schnell Löffelbiskuit Torten, Kuchen und vor allem Dessert wie Tiramisu komplett selbst backen.

Roher Biskuitteig in Knochenform gespritzt

Manche Dinge liebt man und macht sich keine Gedanken darüber, dass sie sehr schnell auch selbst herzustellen sind. Gekaufte Löffelbiskuite schmecken toll – keine Frage. Doch selbst gemachte Biskuitmasse, die nach nur 10 Minuten im Ofen das ganze Haus nach Löffelbiskuit duften lässt, macht mich so stolz, dass sie sogar noch besser schmecken.

Biskuitteig selbst machen. Löffelbiskuit Rezept.

Mit nur Fünf Zutaten ist das Biskuitteig Grundrezept so einfach, dass man ruhig das nächste Tiramisu mit einen Löffelbiskuits aufpeppen sollte. Ein Tiramisu Rezept steht auf der To-Do Liste für diesen Blog.

Biskuit Grundrezept. Löffelbiskuit selbst backen.

Zutaten

  • 4 Eier (Größe M ca. 2-3 Tage alt)
  • 90g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Msp. Abgeriebene Zitronenschale
  • 110g Mehl

Löffelbiskuit Rezept. Für Biskuitkuchen oder Tiramisu

Frisch schmecken die Löffelbiskuit am Besten (Etwa 2 Stunden nach dem Backen). Wenn ihr sie für ein Dessert oder als Dekoration für einen Kuchen verwenden wollt, solltet ihr sie einen Tag ruhen lassen. Sie werden noch fester über Nacht.

Löffelbiskuit Rezept zum selbst machen

Zubereitung

  1. Ofen auf 170°C Umluft vorheizen.
  2. Die Eier trennen und auf zwei Schüsseln aufteilen.
  3. Eiweiße cremig rühren und dann mit 70g Zucker und einer Prise Salz steif schlagen.
  4. Eigelbe mit 20g Zucker und 1 Messerspitze Zitronenschale schaumig schlagen.
  5. 2/3 Eischnee unter die Eigelbmischung heben. (Nicht zu lange rühren!) Das letzte Drittel nach und nach mit dem Mehl unterheben.
  6. Masse in einen Spritzbeutel mit 8mm Lochtülle Knochenförmig (5-8 cm Länge) auf ein Bachblech spritzen.
  7. Leicht mit Zucker bestreuen.
  8. Etwa 10 Minuten in der Ofenmitte goldgelb backen.

Einweg Spritztülle für Biskuitteig

Biskuit zwischen 5 – 8 cm lang formen. Dabei die Enden der Knochen dicker spritzen als das Verbindungsstück. Spritzbeutel sollte annähernd senkrecht gehalten werden. So gelingen die gleichmäßigsten Löffelbiskuit. Wie immer macht Übung den Meister. Achtet auf genügen Abstand, da der Biskuitteig ein wenig verläuft und im Ofen aufgeht.

Knochenförmig Biskuitteig auf Backblech für Löffelbiskuit spritzen

Die kleinen Gebäcke schmecken nicht sonderlich intensiv, sondern eher hübsch im Hintergrund. Sie eignen sich daher fantastisch als Teegebäck oder zum Kaffee. Alleine als Keks gereicht werden sie den ein oder anderen enttäuschen (wenn man einen geschmacksgewaltigen Ingwerkeks erwartet zum Beispiel). Obwohl keinerlei Vanille zur Herstellung verwendet wird, erinnert mich das Biskuit doch ein wenig daran. Die Zitrone als solche kann man nicht herausschmecken. Weiß einer warum Zitrone in den Biskuitteig kommt, wenn es nach Vanille schmeckt?

Biskuitteig ist an und für sich einfach und schnell gemacht. Wenn man ein paar kleine Tricks anwendet, kann nichts mehr schief gehen. Schau dir dazu meine Tipps an http://backenistgold.de/biskuitteig

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>