Bild
1

Biskuitteig – Tipps & Tricks

Biskuitteig selbst backen mit diesen einfach Tipps udn Tricks. So klappt die Biskuitmasse.

Biskuitmasse wird für luftige Böden, Biskuitrollen oder Löffelbiskuit angerührt. Das Grundrezept für Löffelbiskuit habe ich am Samstag für euch Vorbereitet. Damit Ihr mit dem Biskuitteig am Wochenende keine Schwierigkeiten bekommt, habe ich ein paar Tipps und Tricks zusammengestellt.

Ältere eier schlagen sich besser auf. Tipps damit der Biskuitteig gelingt.

  • Benutzt die ältesten Eier in eurem Kühlschrank. Ich meine nicht die abgelaufenen. Eier lassen sich am besten aufschlagen, wenn sie 2-3 Tage alt sind. Greift einfach zuerst zu den übrigen Eiern des letzten Einkaufs.
  • Die Eiweißschüssel muss absolut fettfrei sein. Am besten spült ihr sie mit klarem Wasser nochmal aus, bevor ihr den Kochlöffel schwingt.
  • Biskuitteig klappt nicht, wenn er Klümpchen gebildet hat. Um diese zu verhindern, solltet ihr immer zügig arbeiten. Dies bedeutet, dass Zucker sofort eingearbeitet werden muss. Das Mehl in kleinen Portionen flink unterheben.
  • Biskuitmasse ist luftig und leicht. Damit er das bleibt, darf nicht zu viel gerührt werden. Sobald das Mehl untergehoben ist, sollte mit dem Einfüllen in den Spritzbetel begonnen werden. Keine Hektik und kein Trödeln.
  • Behaltet den Teig im Auge. Er bräunt sehr schnell.

Welche Tipps beachtet ihr, damit eure Kunstwerke gelingen?

Eischnee für den perfekten Biskuitteig.

One thought on “Biskuitteig – Tipps & Tricks

  1. Pingback: Löffelbiskuit Rezept - Backen ist Gold

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>