Bild
1

Apfel Muffins mit Marzipan Rezept

Apfel Muffins mit Marzipan Rezept für perfekte Cupcakes

Apfel Muffins mit Marzipan sind perfekte Cupcakes Muffins, da sie besonders flach Backen. So lassen Sie sich besonders schön verzieren. Apfel, Nüsse und Marzipan ist eine klassische Kombination, die sehr saftige Muffins zaubert. Das schnelle und einfache Rezept gibt es hier.

Apfel Muffins mit Marzipan und Nüssen Rezept für perfekte Cupcakes

Zutaten

  • 1 kleiner Apfel
  • 150 g Mehl
  • 1 ½ TL Backpulver
  • 50 g gehackte Mandeln
  • 2 Eier
  • 120 g Zucker
  • ½ Päckchen Vanillezucker
  • 120 g weiche Butter
  • 6 EL Milch
  • 1 Prise Salz
  • 100 g Marzipanrohmasse

Ich bevorzuge sehr klein geschnittene Stücke Äpfel in meinen Muffins. Jedoch kann das jeder für sich selbst entscheiden. Seid nicht entmutigt, wenn das Marzipan sehr aneinander klebt. Gerade mit einer KitchenAid einfach mal grob das Marzipan schneiden und dann kurz volle Power geben.

Apfel Muffins mit Marzipan und Nüssen Rezept für perfekte Cupcakes

Zubereitung

  1. Ofen auf 180°C Umluft vorheizen. Muffinformen mit Förmchen besetzen oder Muffinform fetten.
  2. Apfel waschen, schälen und kleinschneiden.
  3. Mehl, Backpulver, Mandeln und Apfelstücke vermischen. Am besten mit einem Löffel.
  4. Eier schaumig schlagen.
  5. Mit Zucker, Vanillezucker, Butter, Milch und einer Prise Salz verrühren.
  6. Marzipan klein schneiden und ebenfalls unterheben.
  7. Mit der Mehlmischung zu einem Teig vermischen.
  8. 15-20 Minuten backen. Stäbchenprobe

Wie schon erwähnt, eignen sich diese Apfel Muffins besonders gut als Cupcakes. Eine Variante sie zu verzieren, stelle ich nächste Woche vor. Es wird Regenbogen Cupcakes geben (Juhu!).

Diese Muffins sind absolut Partytauglich und haben ein großes Publikum für sich begeistern können.

Apfel Muffins mit Marzipan und Nüssen Rezept für perfekte Cupcakes

One thought on “Apfel Muffins mit Marzipan Rezept

  1. Pingback: Regenbogen Cupcakes mit Frischkäse Frosting Rezept - Backen ist Gold

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>